Treffen II, Pasewalk + Bröllin

03.06.2014, Dienstag, 15:00
Pasewalk, (Gdzie to jest?)

Am 03.06.2014 hat das zweite Treffen im Rahmen des Projekts GNNM stattgefunden. Die Teilnehmer  – die im Grenzgebiet im Bereich der Kultur, Kunst und Bildung aktiv tätigen Organisationen und Institutionen – haben sich diesmal in Pasewalk und im Schloss Bröllin in Fahrenwalde getroffen.  
 
ZIELE DER TREFFEN: Zusammenarbeit mit dem Schloss Bröllin bei der Umsetzung der Projekte im deutsch-polnischen Grenzgebiet sowie Kennenlernen der Umgebung und der Projektbasis, um nachhaltige grenzüberschreitende Ergebnisse zu erzielen.   
 
PROGRAMM DES TREFFENS in Bröllin:
  • Vorstellung der Teilnehmer
  • kurze Darstellung der Idee des Projekts GNNM 
  • Besprechung der ausgewählten Aktivitäten / Projekte, die im Schloss Bröllin realisiert werden 
  • Integrationsgespräche, Kennenlernen der Umgebung – gemeinsamer Spaziergang 
 
PROGRAMM DES TREFFENS in Pasewalk:
  • Darstellung der Idee des Projekts GNNM, seiner programmatischen, formellen und organisatorischen Voraussetzungen sowie des aktuellen Standes der Projektumsetzung
  • organisatorische Angelegenheiten in Bezug auf Zeit und Ort der Treffen / Workshops / Vorführungen 
  • Besprechung der laufenden Aktivitäten / Projekte in Szczecin 
  • Präsentation der Tätigkeiten von OFFicyna e.V.
  • Vorschläge für gemeinsame Aktivitäten sowie ihre Umsetzung und Förderung, Gespräche über Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Rahmen der realisierten Projekte
  • Experte Bartosz Wójcik: Darstellung einer Case Study aus dem Bereich der Funktionstüchtigkeit deutsch-polnischen Projekte, aufgrund der seit 1999 von OFFicyna e.V. realisierten Projekte 
  • Aufbau / Festigung der Zusammenarbeit: Integrationsgespräche, Kennenlernen der Stadt, gemeinsamer Spaziergang.